Projektpräsentation "Energiespundwände gekoppelt an eine Wärmepumpenanlagen"

Monitoring e. Pilotprojekts als Grundlg zur Auslegung & Bemessung von thermisch aktiven Spundwänden

25.04.2019 10:00 15:00
Hotel & Restaurant Deutsches Haus, Strelitzer Str. 18, 17258 Feldberg / Seenlandschaft

Die Einigung auf dem UN-Klimagipfel in Kattowitz 2018 wird weltweit gefeiert. Ziel des Abkommens ist, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Dafür muss der Ausstoß von Treibhausgasen etwa aus der Verbrennung von Kohle und Öl in den kommenden Jahren drastisch reduziert werden. Erleichtert äußerte sich auch Bundesumweltministerin Svenja Schulze: "Wir müssen dafür sorgen, dass diese Erde bewohnbar bleibt. Und das ist die Verantwortung dieser Generation." Investoren müssen nun verstärkt auf erneuerbare Energien setzen.


Dabei kommen innovative Systeme zur Nutzung neuer regenerativer Wärmequellen und die Vernetzung von Stadtinfrastrukturen durch thermoaktive Bauteile innerhalb der vorhandenen oder geplanten Infrastruktur verstärkt in den Fokus. Eines dieser innovativen Bauwerke zur Gewinnung regenerativer Wärme durch den Einsatz von Energiespundwänden möchten wir Ihnen vorstellen:


Wann: Donnerstag, 25. April 2019, 10.00 Uhr
Wo: Hotel & Restaurant Deutsches Haus,
Strelitzer Str. 18, 17258 Feldberg / Seenlandschaft


Im Auftrag des Hotel & Restaurant Deutsches Haus, wurde deren Uferspundwand erneuert und zugleich thermisch aktiviert, welche als Referenz für ein bewilligtes Verbundforschungsvorhaben dient.

Dieses System verbindet bewährte Technologien (oberflächennahe Geothermie, Spundwandverbau regenerative Energiegewinnungssysteme) mit innovativen Ansätzen zur Energiegewinnung. Darüber hinaus möchten wir den innovativen Anwendungsfall jetzt einem großen Personenkreis vorstellen. Zugleich möchten wir abschließend die im Pilotprojekt erfassten Ergebnisse mit Resultaten aus den numerischen Simulationen und den Laborversuchen vorstellen, bzw. Einsatzempfehlungen für weitere Energiespundwandprojekte aufzeigen.


Zur Verbreitung der interessanten Ergebnisse erfolgten bereits Veröffentlichungen in (Fach-Zeitschriften, Vorstellungen auf Tagungen, Fachmessen und Konferenzen. Darüber hinaus wird die Aufnahme der Ergebnisse in bestehende Richtlinien angestrebt.


Auf Basis unserer Projekterkenntnisse aus dem Forschungsvorhaben sowie der am Hotel § Restaurant Deutsches Haus in Feldberg installierten Pilotanlage, wird somit die Erschließung des großen regenerativen Energiepotentials der Gewässer zum Heizen und Kühlen vorangetrieben. Da diese neuartige Möglichkeit der Energiegewinnung künftig allen Projektbeteiligten viele Vorteilesichert, erlauben wir uns, Sie auf diesem Wege einzuladen.

 

http://energiespundwand.net/wordpress/

https://aqua-power-spundwandenergie.de/deu/#neue-energien