Roboter-Assistenzsysteme in der Fertigung

Online-Kooperationsworkshop

17.06.2021 14:30 16:00
ONLINE
Art der Veranstaltung Externe Veranstaltung

Veranstalter: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IlmenauMittelstand 4.0-Kompetenzzentrum AugsburgMittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken
Am 17. Juni findet ein virtueller Kooperationsworkshop zum Thema "Roboter-Assistenzsysteme in der Fertigung" statt.

Mitarbeiterunterstützung durch Mensch-Roboter-Kollaboration bei komplexen Fertigungsprozessen

Durch Einsatz von Robotern als kollaborative Assistenzsysteme sind Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der Lage komplexe Fertigungs- und Montageprozesse effizient zu gestalten und Fehler bzw. Ausschuss zu minimieren.

Im Rahmen der Online-Themenreihe stellen die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Dortmund, Ilmenau und Saarbrücken in diesem Kooperationsworkshop aktuelle Beispiele der digitalen Unterstützung von Fertigungsmitarbeitern bei komplexen Aufgaben vor.

Darüber hinaus wird mit der Online-Plattform „Demonstratoren Management“ eine umfangreiche Datenbank innovativer und leicht umsetzbarer Digitalisierungslösungen für Unternehmen präsentiert.

Zielgruppe:

Geschäftsführer, Entscheidungsträger, Fertigungsmitarbeiter

Agenda:

• Begrüßung und Vorstellung der Online-Plattform
  Demonstratoren Management
  Kurzpräsentation ausgewählter Beispiele digitaler Assistenzsysteme
  Benjamin Hofmann / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau

• Flexible Montage durch Mensch-Roboter-Kollaboration
  Visualisierung und Abgleich von Interaktionsmöglichkeiten kooperativer Schritte
  von Mensch und Roboter bei Montageprozessen
  Fabian Adler / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbücken

• Livedemo zu kollaborativer Robotik im SmartAutomationLab
  Demonstration verschiedener kollaborativer Roboter im Kontext
  konkreter Anwendungen mit Chancen und Herausforderungen
  Simon Roggendorf / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Dortmund

• Robotergestützte Qualitätssicherung in Fertigungsprozessen
  Robotergestützte visuelle Fehlerdetektion und KI-basierter Datenabgleich 
  am Beispiel des Spritzgusses hochgenauer optischer Bauteile
  Benjamin Hofmann / Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau

• Fragen und Abschlussdiskussion

Hier geht es zum Veranstaltungskalender!