Unternehmensgründung als Wachstumsmodell

Interview mit Maria Gross, Geschäftsführerin der GERMANTECH Operations GmbH (Berlin)

Von Jan Kürvers am 19.10.2020

 Maria Gross, Geschäftsführerin der Germantech Operations GmbH. (Foto: Germantech)

Maria Gross, Geschäftsführerin der Germantech Operations GmbH (Foto: Germantech) 

 

Bei der Germantech Operations GmbH arbeiten Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie helfen bei der Entwicklung und dem Aufbau von Startups und einer neuen Kultur in Großunternehmen. Das Leistungsportfolio der Germantech Operations GmbH ist vielfältig und bleibt gegenüber neuen Problemstellungen offen, ein wichtiger Markenkern des Unternehmens.

 

1. Was stellt Ihre Firma her, bzw. welche Dienstleistungen bieten Sie an?

Wir bieten vielfältige Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette von Innovation an. Das beginnt mit einem Workshop zum Thema „New Work” und kann bis hin zum kompletten Company Building gehen, also die Entwicklung und Aufbau eines Startups im Auftrag des Kunden. Uns ist wichtig, dass wir ein flexibles Produktportfolio anbieten. Natürlich haben wir eine Übersicht unserer Leistungen, wichtiger ist es uns allerdings, auf die Herausforderungen des jeweiligen Unternehmens zu reagieren. Wir entwickeln gemeinsam mit dem Kunden Lösungen und Dienstleistungen und setzen diese dann mit Mentoren und Experten aus unserem Pool um.

 

Die Germantech Operations GmbH sitzt am Rand des Gleisdreieckparks in Berlin. (Foto: VDI TZ)

Die Germantech Operations GmbH sitzt am Rand des Gleisdreieckparks in Berlin. (Foto: VDI TZ)

 

2. Auf welche Weise ist Ihre Firma gewachsen? 

Die Germantech Operations GmbH wurde 2016 gegründet. Einer unserer ersten großen Kunden war Union Investment, mit denen wir bereits vier Mal den PropTech Innovation Summit ausgerichtet haben, zuletzt im Mai 2020 in einer Online Version mit über 600 Teilnehmenden. 

In den letzten drei Jahren konnten wir unseren Umsatz und Mitarbeiter jeweils verdoppeln. Das wird 2020 zwar nicht möglich sein, wir sind dennoch optimistisch, dass wir unsere Wachstumsstrategie bald wieder verfolgen können.

 

3. Welche Strategie steckte hinter dem Wachstum?

Wir haben uns aktiv für ein organisches Wachstum entschieden, da wir keine externen Investoren mit an Bord holen wollten. Wir setzen unsere Überschüsse dafür ein, unsere Mission – die Förderung von Bildung zum Thema Unternehmertum & Innovation – zu verwirklichen.

 

Die Germantech Operations GmbH veranstaltet regelmäßig Informationsveranstaltungen für Unternehmerinnen und Unternehmer zu aktuellen Trends und Themen. (Foto: Germantech)

Die Germantech Operations GmbH veranstaltet regelmäßig Informationsveranstaltungen für Unternehmerinnen und Unternehmer zu aktuellen Trends und Themen. (Foto: Germantech)

 

4. Welche Herausforderungen sind durch das bzw. beim Wachstum gemeistert worden?

Unser Geschäftsmodell ist ungewöhnlich und bedarf bis heute immer wieder viel Erklärung. Wir hätten es uns einfach machen können und eine klassische Beratungsfirma gründen können. Das entspricht aber nicht unserem unternehmerischen Ansatz. Wir wollen neue Wege gehen, das ist natürlich auch immer mit Herausforderungen verbunden. 

 

5. Ihr Tipp für Unternehmenswachstum in Kürze!

Validiert euer Wertversprechen und verliert nicht die Vision aus den Augen. Wachstum ist nicht alles.

Kommentare (0)

Melden Sie sich auf der Plattform an, um Kommentare abzugeben.